Frontguard


Leon Clamor

Prof. Gert Trauernicht

Semester

Winter 21/22
Bachelor

Stegreifentwerfen

Kontakt leon.clamor@gmx.de

Die Videotürklingel von Frontguard besticht durch ihr zeitloses Design und ihre fließenden, harmonischen Flächen. Das Gerät ist mit einem Ultra-weitwinkel Kameramodul sowie großflächiger Nachtsicht ausgestattet.

Mit Bedacht auf Langlebigkeit wurde der gängige mechanische Klingeltaster durch ein resistives Touch Element mit Taptic Engine ersetzt.

Um ein gutes Kommunikationserlebnis zu gewährleisten, verfügt die Frontguard Video Doorbell über zwei großzügig dimensionierte Stereolautsprecher.

Über den USB Typ C Anschluss auf der Rückseite kann der 6000mAh starke, herausnehmbare Akku geladen werden, dessen Kapazität für eine Nutzungszeitraum von bis zu 6 Monaten ausgelegt ist. Je nach Präferenz kann die Klingel jedoch auch festverdrahtet betrieben werden.

Das Gerät kann per App eingerichtet und verwaltet werden. Hierüber ist es auch möglich, den Familiennamen zu hinterlegen, welcher auf dem LCD Display zusammen mit dem beleutbaren Klingelsymbol aufleutet, sobald sich eine Person der Klingel nähert.

Die Rückplatte der Klingel stellt gleichzeitig die Wandmontage da, wodurch eine optisch störende Befestigung nach der Montage nicht zu sehen ist. Nachdem die Rückplatte an der Wand fixiert, die Videotürklingel eingeharkt und über eine Sicherheitsschraube an der Unterseite fixiert wurde, ist die Klingel betriebsbereit.

  • comin  UWID

    comin
    Felix Jürgen Felsch

  • dingdong  UWID

    dingdong
    Robert Oberle

  • User Driven Innovation Blueprint  UWID

    User Driven Innovation Blueprint
    Nora Weber

  • ALEOS Zyklo Pro  UWID

    ALEOS Zyklo Pro
    Leo Herringslack