FISKARS E-Drill Series 1

Entwicklung eines Akkubohrschraubers für den privaten Heimgebrauch

Finn Sommerhoff

Prof. Martin Topel

Semester

Sommer 22
Bachelor

Technisches Entwerfen

Kontakt finnsummer4@gmail.com

Der Fiskars „E-Drill Series 1“ ist ein besonderer Akkubohrschrauber für den privaten Heimgebrauch und das erste elektronische Werkzeug in dem Portfolio von „Fiskars“.

Wie auch die manuellen Werkzeuge dieser Marke, überzeugt der Akkuschrauber aufgrund der präzisen Verarbeitung in Sachen Effizienz und Robustheit. Die Balance zwischen Komplexität und Einfachheit in Verbindung mit dem, für Fiskars typisch, ergonomischen Griff sorgt für ein besonders intuitives Benutzererlebnis. Ganz nach dem Motto „Form follows Function“ ist das Gehäuse so geformt, dass es nicht nur ideal in der Hand liegt, sondern auch die Elektronik vor Stürzen schützt.

Geliefert wird der Akkuschrauber in einer Ladekiste, die dank einer integrierten Powerbank auch unterwegs die Stromversorgung der drei 7,2 V Akkus sichert. Der „schwebenden“ Gehäusedeckel versorgt den Brushlessmotor über die versteckten Lüftungsschlitze mit kühlender Luft und integriert zugleich die Akkustandsanzeige und eine Wasserwaage.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • KAN MR  UWID

    KAN MR
    Zhidong Xia

  • wupparent  UWID

    wupparent
    Luis van den Berg

  • Husqvarna Electric Drill  UWID

    Husqvarna Electric Drill
    Laurin Büscher

  • Recharge Drill  UWID

    Recharge Drill
    Christian Stratmann