Xeno

Fahrradkorb für Hunde

Noah Basu

Prof. Gert Trauernicht

Semester

Sommer 22
Bachelor

Kontakt noah.basu@17inch.de

Die Zahl kleiner Hunde ist in Großstädten seit der Corona Pandemie stark gestiegen. Zudem sind gerade in diesen Städten die Anfänge einer Mobilitätswende deutlich zu spüren, die weg vom Auto, hin zum Fahrrad führt. Dafür soll der Hund sicher mit dem Rad transportiert oder auf eine Fahrradtour mitgenommen werden. Doch das aktuelle Marktangebot von sicheren und intelligenten Transportmöglichkeiten für Hunde auf dem Fahrrad ist erschreckend gering.

In dieser Bachelorthesis ist eine Lösung mit starkem Fokus auf Sicherheit entstanden. „Xeno“ bietet neben einer ästhetischen Gestaltung ein innovatives Lamellen-System, das zum einen das Herausspringen des Hundes zusätzlich zu dem sicheren 4-Punkt-Gurt-System verhindert, zum anderen einen Schutz gegen Wind, Regen und Sonneneinstrahlung darstellt. Kleine Features wie die zusätzliche Belüftung an den Seiten und der herausnehmbare Faltnapf erfüllen weitere Bedürfnisse von Hundebesitzer:innen.
Mit diesem Produkt wird ein Benchmark innerhalb des Hunde-Transports gesetzt.

Das Produkt wurde in Kooperation mit „Cloud7“ aus Berlin entwickelt.

  • ComfortDrill  UWID

    ComfortDrill
    Sarah Trautwein

  • Taubenschlag  UWID

    Taubenschlag
    Vincenzo Lenopoli

  • acto  UWID

    acto
    Thilo Fiebig

  • BlendOne  UWID

    BlendOne
    Henry Böhler