TERA Sport- und Funktionsbrille


Nadia Reski
Ines Reutter

Prof. Matthias Schönherr
Dipl. Des. Volker Hübner

Semester

Winter 20/21
Bachelor

Formentwicklung

Die Sport- und Funktionsbrille „TERA“ ist für NutzerInnen ausgelegt, die das Produkt beim Wandern verwenden. Eine der wichtigsten Funktionen ist die Navigation.

Durch einen dezenten und doch robusten Projektor werden die Informationen bereitgestellt und der Blick auf alle relevanten Daten gegeben - dauerhaft oder nur bei Bedarf. Eingeblendet werden zum Beispiel die Entfernung zum nächsten Ziel, das Wetter und die Höhenmeter. Durch diese informativen Einblicke in die Umgebung wird das Wandern zum Erlebnis.

Die Bedienung erfolgt über die dafür vorgesehene, eingelassene Fläche. Durch Streichen oder Tippen auf die Touch-Oberfläche können intuitiv verschiedene Aktionen ausgeführt werden. Das Nasenstück sowie die Enden der Bügel bestehen aus einem rutschfesten Gummi, das ein angenehmes Tragegefühl auch über längere Zeit gewährleistet. Das Silikonband ist abnehmbar und garantiert einen sicheren Halt am Kopf. Das Design der Brille ist robust und sportlich, dennoch zurückhaltend gestaltet und fügt sich so perfekt in die Nutzungsumgebung ein.
Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.


Nadia Reski: nadia.reski@gmx.de
Ines Reutter: ines.reutter@web.de

  • TEMPWORK  UWID

    TEMPWORK
    Jian Cui

  • projet  UWID

    projet
    Serafin Rossa<br>Tom Schlöffel

  • Biodiversität über den Tellerrand  UWID

    Biodiversität über den Tellerrand
    Eva Müller

  • DayWear  UWID

    DayWear
    Christian Rüsseler<br>Kemajl Shala