POWER HUB

Eine Mehrfachsteckdose mit Fokus auf smartem Kabelmanagement, für den dauerhaften Gebrauch am Arbeitsplatz und in Kombination mit Geräten der Unterhaltungselektronik.

Jörn Läpple

Prof. Martin Topel
Dipl. Des. Volker Hübner

Semester

Sommer 23
Bachelor

Technisches Entwerfen

Kontakt joern.laepple@uni-wuppertal.de

Mehrfachsteckdosen finden sich in vielfältigen Einsatzgebieten, sei es zu Hause, am Arbeitsplatz oder an anderen Orten des täglichen Lebens. Sie werden in der Regel als vorübergehende Lösung konzipiert und oft als kostengünstiges Mitnahme-Produkt an der Kasse angeboten, wobei die Bedürfnisse der Nutzer:innen häufig vernachlässigt werden.

Eine Mehrfachsteckdose ist ein Produkt, das zwar benötigt wird, aber in der Regel nicht besonders gerne genutzt wird. Dieses Problem löst der PowerHub. Er stellt eine Mehrfachsteckdose dar, die für den dauerhaften Gebrauch am Arbeitsplatz und in Verbindung mit Unterhaltungselektronik entwickelt wurde.
Mit einem Schwerpunkt auf intelligenten Lösungen für das Kabelmanagement ermöglicht der PowerHub, die Netzkabel von drei externen Geräten jeweils um 1,5 Meter zu verkürzen und ordentlich zu verstauen. Darüber hinaus bietet er auch die Möglichkeit, das interne Kabel auf der Unterseite zu verstauen, wodurch unschönes Kabelgewirr auf Boden und Tisch vermieden wird. Neben seinem cleveren Kabelmanagement verfügt der PowerHub als Peripheriegerät in seinem Einsatzbereich über eine Haupt-Folge-Logik. Diese Funktion ermöglicht es einem Hauptgerät, ein weiteres Gerät zu steuern. Wenn das Hauptgerät eingeschaltet wird, schaltet die Steckdose automatisch das Folgegerät ein. Beim Ausschalten des Hauptgeräts wird das Folgegerät ebenfalls ausgeschaltet. Neben der bequemen Nutzung trägt diese Funktion auch zur Energieeinsparung bei, da sie verhindert, dass ein Folgegerät im Standby-Modus bleibt, obwohl das Hauptgerät nicht aktiv ist.

  • Loox  UWID

    Loox
    Torben Brandies

  • MODA  UWID

    MODA
    Cai Yu Wu

  • Boon  UWID

    Boon
    Lasse Kumm

  • GP Supplier  UWID

    GP Supplier
    Linus Micheel