GP Supplier

Der GP Supplier ist ein modularer Stromversorger, der speziell für den Gebrauch unterwegs entworfen wurde

Linus Micheel

Prof. Martin Topel
Dipl. Des. Volker Hübner

Semester

Sommer 23
Bachelor

Technisches Entwerfen

Kontakt linus-micheel@web.de

Der GP Supplier ist ein modularer Stromversorger, der speziell für den Einsatz unterwegs konzipiert wurde. Er setzt sich aus einem größeren Hauptteil mit drei USB-C-Anschlüssen zusammen, in den ein integriertes 65-Watt-Netzteil eingebaut ist. Nutzer:innen haben die Möglichkeit, an dem Hauptteil über eine unkomplizierte Klick-Verbindung eines von 3 Modulen anzuschließen. Der ChargeMod bietet Platz für 2 Eurostecker. Für den völlig mobilen Gebrauch als Powerbank kann das PowerMod genutzt werden, indem sowohl das PowerMod als auch das Kabel am Hauptteil entfernt werden. Mit dem EnduoroMod können gleichzeitig 2 GoPro Enduro-Akkus geladen werden. Eine Status-LED neben den USB-C-Anschlüssen zeigt bei jeder Nutzungsform die Funktionsfähigkeit an. Auf der Unterseite befindet sich neben der Klick-Verbindung eine ausklappbare Befestigungsmöglichkeit für alle gängigen GoPro-Halterungen und Stative. Dadurch kann der Supplier jederzeit flexibel und platzsparend während des Gebrauchs positioniert werden.

Die Formsprache ist geradlinig und klar. Die Grundform des Quaders wurde am Hauptteil auf einer langen Seite verjüngt, um gemeinsam mit der gummierten Oberfläche eine verbesserte Greifbarkeit zu gewährleisten. Scharfe Kanten wurden im Sinne der Haptik und eines fließenden Erscheinungsbildes abgerundet.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • Design, Zirkularität & Nachhaltigkeit  UWID

    Design, Zirkularität & Nachhaltigkeit
    Strategische Produkt- und Innovationsentwicklung

  • Surface Strip  UWID

    Surface Strip
    Marten Koch

  • Students for Land  UWID

    Students for Land
    Eine Initiative der Master Student:innen des Studienganges Strategische Produkt- und Innovationsentwicklung an der Bergischen Universität Wuppertal

  • TE-23  UWID

    TE-23
    Tobias Möller-Lindenhof