mato_

Digitales Messystem

Camilo Martins

Prof. Martin Topel
Prof. Matthias Schönherr

Semester

Sommer 22
Bachelor

Kontakt camilo@arrenberg.studio

arrenberg.studio

Das Erfassen und Dokumentieren von existierenden Gebäuden nimmt in der Arbeit von Architekt:innen und Handwerker:innen einen immer größeren Teil ein. Gebäude zu sanieren und Bauteile wieder zu verwenden wird dabei immer relevanter. So lassen sich wertvolle Ressourcen einsparen und der Lebenszyklus von Materialien kann verlängert werden. Jedoch nur, wenn bekannt ist, welche Materialien wo und wie verbaut sind.
Das digitale Messsystem mato_ unterstützt dabei den gesamten Prozess von der Dokumentation bis zur Erfassung von Maßen und Daten. Unterschiedliche Module ermöglichen es, Distanzen, Feuchtigkeit und Stromquellen zu messen. Das System digitalisert den Aufmaßprozess, um Fehler zu reduzieren und bietet eine Plattform für gebäudebezogene Daten. Mit der integrierten Kamera werden die Bedingungen vor Ort festgehalten, um den Zustand von Bauteilen und Materialien zu dokumentieren.

  • Hasselblad 121D  UWID

    Hasselblad 121D
    Leon Clamor

  • Ich kann was!  UWID

    Ich kann was!
    Elisa Gräber <br> Lena Kölmel <br> Lisa Kupferschmidt <br> Maximilian Klaiß <br> Mert Gözel <br> Nhung Pham <br> Philine Jenke

  • Schilf Cleanser  UWID

    Schilf Cleanser
    Lea-Marie Loncaric

  • Somnuz  UWID

    Somnuz
    Tom Schlöffel