cando


Luisa Ebeling

Prof. Gert Trauernicht
Prof. Dr. Martina Fineder

Semester

Sommer 22
Bachelor

Kontakt ebelingluisa@gmail.com

"Food can be a vehicle for social change. It brings people together in a way that very few activities can." - Anim Steel
Unter Einkochen versteht man das Konservieren von Lebensmitteln durch Kochen und luftdichtes Verschließen in Gläsern.
In den Nachkriegsjahren wurde das Einkochen aus der Not heraus betrieben. Nachdem sich diese Situation geändert hatte, geriet die Praxis des Einkochens und das Wissen darüber in Vergessenheit.
Heutzutage legt vor allem die junge Generation mehr Wert auf gesunde, nachhaltige Lebensmittel und hat ein Bewusstsein für die Verwendung saisonaler, lokaler Lebensmittel.
"Cando" ist ein Schnellkochtopf, der auf das Einkochen spezialisiert ist. Er ist für Anfänger*innen gedacht, die noch keine Erfahrung mit dem Einkochen haben, und führt sie durch den Prozess. Fast alle Lebensmittel wie Obst, Gemüse und sogar fertige Rezepte können in Gläsern im Wasserbad eingekocht werden. Diese sind ohne Kühlung mehrere Monate haltbar. "Cando" fördert die Zubereitung gesunder, frisch gekochter Mahlzeiten, den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und lädt zum gemeinsamen Einkochen als soziale Aktivität ein.

  • YD 11  UWID

    YD 11
    Katrin Paulus Castellà

  • HILTI SF2 Edition Hermès  UWID

    HILTI SF2 Edition Hermès
    Jonas Grim

  • Taubenschlag  UWID

    Taubenschlag
    Vincenzo Lenopoli

  • Pocket Drill  UWID

    Pocket Drill
    Leonard Semke