Solve

Entwicklung eines Systems zur Solarstromerzeugung auf beschränktem Raum im Privathaushalt

Frederik Bruer

Prof. Gert Trauernicht
Prof. Andreas Kalweit

Semester

22/23
Bachelor

Kontakt frederik-bruer@web.de

Die Branche der Solarenergie ist stark im Wachsen und ein essenzieller Teil der Energiewende. Die Anzahl der Privathaushalte mit Photovoltaikanlagen auf dem Dach hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Aber nicht alle Bürger und Bürgerinnen haben die räumlichen Gegebenheiten oder finanziellen Mittel, um eine Dachanlage zu installieren.

Das System „Solve“ zielt darauf ab, dieses Problem zu lösen. Es liefert den Nutzer:innen eine Möglichkeit, auch mit wenig Raum ihren eigenen Solarstrom zu erzeugen, ihre Stromkosten zu senken und ein aktiver Teil der Energiewende zu werden.

„Solve“ ist so gestaltet, dass die Nutzer:innen es einfach in Betrieb nehmen können. Dies bezieht sich sowohl auf eine simple Installation, als auch in der Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Nutzungsortes und der vorgeschriebenen Registrierung. Hinzu kommt, dass es leicht ist, das System zu erweitern oder auf andere Nutzungsorte anzupassen.

  • OURO  UWID

    OURO
    Maximilian Klaiß

  • Living 360  UWID

    Living 360
    Jörn Läpple

  • midono  UWID

    midono
    Patrick Bauke

  • Carelina  UWID

    Carelina
    Nick Wode