SA:VE

„Entwurf einer geeigneten Tourenunterstützung für die Besteigung von Bergen in den Wintermonaten für ortsunkundige Menschen.“

Simon Rummenhöller

Prof. Martin Topel
Prof. Matthias Schönherr

Semester

Winter 22/23
Bachelor

Kontakt simon.gabriel@rummenhoeller.de

simon-rummenhoeller.de

Skitouren in den Wintermonaten können ein aufregendes Abenteuer sein, bergen aber auch erhebliche Risiken, vor allem für diejenigen, die mit dem örtlichen Terrain nicht vertraut sind. Allein in den letzten sechs Jahren sind in Österreich 622 Menschen verunfallt und 109 gestorben. In über 90 % aller registrierten Lawinenunfälle haben dabei die Betroffenen die Lawine selbst ausgelöst, indem sie den Hang befahren haben.

Um die Sicherheit dieser Personen zu gewährleisten, wurde mit SA:VE ein neues Tourenunterstützungssystem speziell für das Winterbergsteigen entwickelt. Dieses System stellt umfassende Orientierungshilfen bereit und konzentriert sich auf Routenempfehlungen und einen schnellen und reibungslosen Rettungsprozess.

SA:VE ist ein Produktset aus einem LVS mit Schaufel und Sonde. NutzerInnen werden mit SA:VE befähigt, große Stresssituationen intuitiv, selbstständig und schnell zu lösen, indem der Rettungsprozess optimiert wurde. Die GPS- und Satellitenintegration ermöglicht eine nachhaltige Routenplanung und Entscheidungsunterstützung in Schlüsselpassagen, indem eine einfache Routenführung und Markierungsfunktionen für auffällige Stellen angeboten werden.

  • midono  UWID

    midono
    Patrick Bauke

  • orb  UWID

    orb
    Leonard Semke

  • CYCLTO  UWID

    CYCLTO
    Lana Deleui

  • SWAVE-07  UWID

    SWAVE-07
    Justus Kaufmann