CO.BAG

Die kompakte Möglichkeit, schwere Lebensmitteleinkäufe zu transportieren

Christina Klöpper

Prof. Gert Trauernicht
Prof. Andreas Kalweit

Semester

Winter 21/22
Bachelor

Kontakt kloepper.ch@gmail.com

CO.BAG ist ein Rucksack-/Trolley-Taschensystem, das 1- bis 2-Personen-Haushalten in Großstädten zum Einkauf dient. Jüngere Haushalte zwischen 20 und 30 Jahren ohne Auto gehen hauptsächlich mit Rucksack und Tragetasche einkaufen. Ein Einkauf für diese Haushaltsgröße kann zwischen 10 und 20kg wiegen: Das bedeutet eine deutliche körperliche Belastung und kann zu Schmerzen in Rücken, Schulter und Handgelenken führen. Eine bekannte Tragehilfe, die den Körper weniger belastet, ist der Einkaufstrolley, doch dieser wird als zu klobig und umständlich in der Handhabung wahrgenommen. Deswegen konzentriert sich diese Bachelorthesis auf Kompaktheit. Der Rucksack umfasst 21 Liter Volumen und besitzt an der Front eine steife Kunststoffwand mit einer Aussparung, hinter der eine flexiblere Textilwand steckt. In dieser Aussparung lässt sich das Gestell mit geschlossener Trolley-Tasche einhaken und so umstandslos auf dem Hinweg zum Einkaufsziel transportieren.

Die Trolley-Tasche selbst umfasst ein Volumen von 36 Litern und wiegt etwa 2kg; zusätzlich können weitere Taschen an ihrem Teleskop Gestell befestigt werden. Wird der Trolley nicht gebraucht, kann der Rucksack ohne Trolley mitgenommen werden.

  • Vingel  UWID

    Vingel
    Katharina Jansen

  • Athna  UWID

    Athna
    Leon Affeldt <br> Leo von Boetticher <br> Jonathan Cohen Harel

  • Seecurio  UWID

    Seecurio
    Jiaxin Gong

  • PACE  UWID

    PACE
    Lara Aue