Memento


Torben Brandies

Prof. Gert Trauernicht

Semester

Winter 18/19
Bachelor

Stegreifentwerfen

Kontakt torbenmail96@gmail.com

Die Bodycam Memento wurde speziell für die Benutzung durch Einsatzkräfte entwickelt. Das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung lag auf folgenden Features: Einfache und ablenkungsfreie Bedienung, robuster Aufbau, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit.

Ihre drei großen, gummierten Knöpfe machen die Bedienung einfach, schnell und auch mit Handschuhen
möglich. Integriertes LED- und Infrarotlicht machen die Aufnahme zu jeder Lichtgegebenheit auffällig oder unauffällig möglich. Sowohl der rote LED-Ring um die Weitwinkellinse, als auch ein akustisches Signal machen für umstehende Personen deutlich, dass die Aufnahme läuft. Zusätzlich wird ein Aufnahmesymbol auf die vorgehaltene Hand des Benutzers projiziert, wodurch auch in Stressmomenten der Aufnahmemodus und -status überprüft werden kann, ohne große Ablenkung vom Geschehen.

Die Linse und die Panzerglasscheibe in der Front der Kamera sind im Schadensfall leicht zu wechseln, was die Reperaturkosten reduziert und die Umwelt schont. Die magnetische Halterung gibt einen sicheren Halt und macht eine schnelle Montage und Demontage möglich.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • Pacto  UWID

    Pacto
    Lukas Korsten

  • snowflow  UWID

    snowflow
    Alexandra Katsnelson

  • Capture  UWID

    Capture
    Lisa Kupferschmidt

  • Bikeport  UWID

    Bikeport
    Linda von Faber