GLOBE one


Lara Aue

Prof. Gert Trauernicht

Semester

Winter 18/19
Bachelor

Stegreifentwerfen

Kontakt lara-aue@mc-aue.de

Snowboarder und alpine Skifahrer lieben spektakuläre Videos. Noch nie dagewesene Aufnahmemöglichkeiten und einfaches Handling kombiniert das modulare Kamerasystem GLOBE
one.

Das System besteht aus einzelnen Kameraeinheiten mit je einer 180°-Zoom-Linse, die sich
problemlos mit baugleichen Einheiten zusammenstecken lassen. Durch das Aufsetzen einer
weiteren Einheit sind sogar 360°-Videos möglich. Durch Auswahl unterschiedlicher Brennweiten
können bei einer Abfahrt zwei Perspektiven zeitgleich aufgenommen werden. Mit dem
Verfolgungsmodus behält eine der Linsen den Abfahrtspartner im Fokus, indem sie sich automatisch dreht.

GLOBE one verzichtet auf Kleinteile beim Zubehör und setzt stattdessen auf ein einfaches
Magnetsystem zur Befestigung. Das ermöglicht ein angenehmes Handling der Kamera, das
sich über die Sprachsteuerung bis hin zum Steuerungsarmband fortsetzt, das für die Nutzung mit Handschuhen optimiert wurde. Nach Bedarf kann ein zusätzliches 360°-Mikrofon oder auch eine Festplatte angedockt werden. Geringer Akkuverbrauch durch den Verzicht auf ein Display, sowie eine Notruffunktion für Unfälle sind weitere Features, die GLOBE one zur optimalen Kamera für den alpinen Wintersport machen.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • aya  UWID

    aya
    Eva Licht

  • Husky  UWID

    Husky
    Florian Valentin

  • pal  UWID

    pal
    Linda Kraft

  • snowflow  UWID

    snowflow
    Alexandra Katsnelson