SMÅ

Kompakter Tintenstrahldrucker für den Home Bereich

Jakob Finn Höxtermann

Prof. Martin Topel
Prof. Andreas Kalweit

Semester

Winter 23/24
Bachelor

Kontakt jackhoextermann@gmail.com

jakobhxtermann.com

Zu wenig Platz auf dem Schreibtisch, Papierstau, leere Tinte oder es funktioniert einfach gar nichts - das sind nur einige der Probleme, die immer wieder bei Druckern auftreten.

SMÅ löst diese Probleme, indem die Technik im Inneren in eine senkrechte Form verlagert wird. Dadurch benötigt SMÅ deutlich weniger Platz als herkömmliche Geräte. Auch das Papier lässt sich direkt im Drucker lagern, ohne dass der Platz drumherum erweitert werden muss. Sollte die Tinte leer sein, wird dies über eine dezente LED-Leuchte angezeigt, und der Korpus lässt sich einfach nach oben schieben, um Tinte zu wechseln oder einen Papierstau zu beheben.

Durch die Reduzierung der manuellen Bedienung bleiben nur die wichtigsten Funktionen wie On/Off, Stop und ein Knopf für die erste manuelle Einrichtung an der Rückseite am Drucker selbst. Die restlichen Einstellungen werden in der Druckersoftware vorgenommen.

SMÅ passt somit in jeden Wohnbereich und wirkt dabei zurückhaltend und zuverlässig.

  • Flexobil  UWID

    Flexobil
    Chiara Krauß

  • Smart Door  UWID

    Smart Door
    Leon Affeldt

  • Künstlerische Grundlagen  UWID

    Künstlerische Grundlagen
    1. Semester

  • BCL-131  UWID

    BCL-131
    Meryem Cedda Altungök