FREUDEN KREIS

Interaktives Kommunikationsgerät

Tobias Möller-Lindenhof

Prof. Dr. Fabian Hemmert

Semester

Winter 23/24
Bachelor

Visionlabs

Kontakt 2146908@uni-wuppertal.de

FREUDEN KREIS verbindet Senior:innen ohne technisches oder digitales Know-how mit der jüngeren Generation. Kommunikation wird durch eine simple Interaktion greifbar gemacht: Die Länge einer eingetroffenen oder aufzunehmenden Nachricht wird durch die Länge des Textilbandes repräsentiert und reduziert Anzeige und Interaktion dadurch auf eine simple und charmante Interaktion. Das Tonband schafft so eine Schnittstelle für intergenerative, asynchrone Kommunikation.

Der gestalterische Ansatz der Formsprache dient dazu, eine Verbindung zwischen modernem Design und vertrauten Gegenständen aus der Jugendzeit der Senioren herzustellen, um das Gefühl der Verständlichkeit weiter zu vertiefen. Der FREUDEN KREIS ist von BraunDesign der 1950er und 1960er Jahre inspiriert und fügt sich mit einem zeitgemäßen Ansatz sauber und unaufdringlich in die Wohnlandschaft ein.

  • Salt 'n' Pepper  UWID

    Salt 'n' Pepper
    Leo Freitag

  • CardioLink  UWID

    CardioLink
    Larissa Mladenova

  • LuckyLum  UWID

    LuckyLum
    Leo von Boetticher

  • Lynx LX - 10  UWID

    Lynx LX - 10
    Bálint Kristófcsák