Ich kann was!

Ein integrativer, adaptiver und modularer Antrag, der sich individuell an die Bedürfnisse der Antragsteller:innen anpasst.

Elisa Gräber
Lena Kölmel
Lisa Kupferschmidt
Maximilian Klaiß
Mert Gözel
Nhung Pham
Philine Jenke

Prof. Dr. Fabian Hemmert
Prof. Dr. Martina Fineder

Semester

Sommer 22
Master

Forschungs- und Strategieprojekt

Kontakt

fineder@uni-wuppertal.de
hemmert@uni-wuppertal.de

Wie kann ein Antragsprozess motivierend und intuitiv werden? Damit hat sich das Masterteam in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom Stiftung beschäftigt.

Es wurden 14 Stiftungen analysiert und bewertet, 750 Minuten Interviews geführt, transkribiert und ausgewertet. Daraus entstanden 54 Potenziale und 165 Ideen.

Aus diesen Erkenntnissen ließ sich die Idee eines integrativen, adaptiven und modularen Antrags ableiten, der sich individuell an die Bedürfnisse der Antragsteller:innen anpassen soll.

Dieser neue Antrag ist eingebettet in ein umfassendes Portal, das Nutzer:innen an die Hand nimmt.

  • Noa  UWID

    Noa
    Leo von Boetticher

  • Schilf Cleanser  UWID

    Schilf Cleanser
    Lea-Marie Loncaric

  • smartCharge  UWID

    smartCharge
    Jakob Höxtermann

  • E.S Drill Series M  UWID

    E.S Drill Series M
    Maike Schiffler