TEMPCHECK


Leon Affeldt

Prof. Gert Trauernicht

Semester

Winter 20/21
Bachelor

Stegreifentwerfen

Mit dem kontaktlosen Infrarot Thermometer Tempcheck wird es Arbeiter-innen auf Baustellen ermöglicht, schnelle Temperaturmessungen nach dem "Shot and Forget"-Prinzip durchzuführen. Die gespeicherten Messwerte können durch die Dockingstation am Computer genau ausgewertet werden. Durch die Fotodokumentation ist sofort nachvollziehbar, wo die Messung durchgeführt wurde.

Das reduzierte und aufgeräumte Design untermalt die Einfachheit der Funktion. Tempcheck hat an der Hauptschnittstelle eine stoßabsorbierende Gummierung, die eine bessere Handhabung ermöglicht und die Technik schützt. Der Auslöser ist zentriert am Thermometer platziert, um Links- und Rechtshänder-innen das ergonomische Arbeiten zu ermöglichen. Der großflächige Knopf bietet zudem die Möglichkeit, das Gerät mit und ohne Arbeitshandschuhe gut zu bedienen.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • Design for Good  UWID

    Design for Good
    Pin Yu Chiu<br>Ye Eun Cho<br>Katja Kremser<br>Tobias Lischka<br>Caroline Nievelstein<br>Tim Schüring<br>Yannik Tu<br>Nora Weber

  • LEVO Expand  UWID

    LEVO Expand
    Frederik Bruer

  • HVID & SORT  UWID

    HVID & SORT
    Tom Schlöffel<br>Serafin Rossa

  • Ikigai Onigiri  UWID

    Ikigai Onigiri
    Thanh Ta