CONNECT ONE

Entwurf von IoT-Fan-Produkten des FC Bayern

So Jeong Park

Prof. Martin Topel
Prof. Matthias Schönherr

Semester

Sommer 22
Bachelor

Kontakt lustigsjp@gmail.com

Sportfans möchten ihre Lieblingssportler:innen und Mannschaften anfeuern. Um dies auch visuell zu unterstützen, wurde CONNECT ONE entwickelt. Es ist ein zentral gesteuertes LED-Gerät, das als Armband, Schlüsselanhänger oder an einem Lanyard um den Hals getragen werden kann – alles außer dem zentralen Teil des LED-Geräts wird zum Zubehör.
Im Stadion beginnt es, in unterschiedlichen Farben zu leuchten, wobei jede der sechs Farben einer bestimmten Aktion zugeordnet ist. Beispielsweise heißt blau: wir starten mit der gemeinsamen La-Ola-Welle. Nach dem Stadionbesuch kann es im Alltag weiter getragen werden. So erfahren die Fans nicht nur das Gefühl als Fans der Sportmannschaft, sondern auch stärken auch ihre Verbundenheit untereinander, wenn es aufleuchtet.

Darüber hinaus befindet sich in der Mitte des LED-Geräts ein anpassbares Teil, das es Fans erlaubt, den Namen und die Nummer ihres Lieblingsspielers oder ihrer Lieblingsspielerin zu verändern.
Jeder Sportverein kann Connect one auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und somit unter den Fans ein Gemeinschaftsgefühl wecken.

Inhaltliche Schwerpunkte dieser Bachelorthesis waren vor allem Nachhaltigkeit, Skalierbarkeit und Customization.

  • Taubenschlag  UWID

    Taubenschlag
    Vincenzo Lenopoli

  • S1  UWID

    S1
    Felsch Felix

  • E.S Drill Series M  UWID

    E.S Drill Series M
    Maike Schiffler

  • E-Drill Series 1  UWID

    E-Drill Series 1
    Finn Sommerhoff