Bosch AA Zielkundenprofile


Weilin Li

Semester

16/17
Master

Kontakt weilin439@gmail.com

Bosch AA Zielkundenprofile

Entwicklung von Nutzer- und Zielkundenprofilen für das Produktmanagement

Diese Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit dem Produktbereich Automotive Aftermarket (AA) der Robert-Bosch-GmbH erstellt. Im Vergleich mit westlichen Ländern, ist der chinesische Automotive Aftermarket noch immer sehr jung. Im Blick auf das heutige China ist zu erkennen, dass das Marktsegment der Automobilen Services deutlich hinter dem Wachstum der Automobilindustrie zurückbleibt. Aufgrund der Besonderheiten des chinesischen Marktes entwickelt der Produktbereich Automotive Aftermarket von Bosch daher eine individuelle Strategie für den chinesischen Markt.
Um für die chinesischen Kunden ein gutes Nutzererlebnis zu gestalten, ist ein gutes Verständnis der Bedürfnisse und Gewohnheiten der chinesischen Nutzer zwingend notwendig. Dafür wurden die chinesischen Nutzer- und Zielkundenprofile durch eine Reihe methodischer Schritte von Design Thinking, wie Interviews, Personas und Customer Journey Mapping, entwickelt.

  • Phone Sacrifice  UWID

    Phone Sacrifice
    Erik Caetano

  • Bosch DxT B  UWID

    Bosch DxT B
    Jan Geisler

  • Kundenorientierte Experiencedesign-Strategie  UWID

    Kundenorientierte Experiencedesign-Strategie
    Tian Ye

  • TOUR  UWID

    TOUR
    Marc Müller