Virtuelle Mappenberatung am 29. Mai 2020 um 14 Uhr

29.05.20

Mappenberatung als Zoom-Konferenz

In Zeiten von Corona können wir keine Beratung in der Uni anbieten, dafür können Sie auf drei digitalen Wegen mit uns kommunizieren:

So läuft's:

  • bitte bereiten Sie EIN pdf mit Ihren Arbeiten vor (Fotos der Projekte/Blätter/Zeichnungen machen, in powerpoint einsetzen, als pdf exportieren)
  • melden Sie sich mit einer kurzen Nachricht + ihrer Telefonnummer und senden das pdf (Dateigröße max 5 MB oder wetransfer-Link) an mappenberatung@uni-wuppertal.de (vor der Zoomkonferenz)

Das diesjährige Mappenthema für die Bewerbung lautet Nachhaltigkeit.
Mehr zu unserem geänderten Bewerbungsverfahren in Coronazeiten finden Sie hier

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Mappe kennenzulernen!

Zugangsdaten Zoom-Meeting _Mappenberatung

Uhrzeit: 29. Mai.2020 14 Uhr
Zoom-Meeting beitreten
https://uni-wuppertal.zoom.us/j/7051080342

Meeting-ID: 705 108 0342

Schnelleinwahl mobil
+493056795800,,7051080342# Deutschland
+496950502596,,7051080342# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 705 108 0342
Ortseinwahl suchen: https://uni-wuppertal.zoom.us/u/abqSneOLGT

Online Anmeldung zur Bewerbung bis 29. Mai 2020

Wenn Sie sich für einen Studienplatz bewerben möchten, müssen Sie sich bis zum 29. Mai 2020 online für die mündliche Prüfung anmelden und Ihr Abi-Zeugnis (oder Nachweis der Abiprüfung) sowie ein Formular hochladen. Online Anmeldung
Hier weitere Details zur Bewerbung Link

Mappen auf YouTube

Lassen Sie sich auch von unseren Mappenvideos auf Youtube inspirieren:
Wir haben einige Mappen aus der Vergangenheit (die im Auswahlverfahren erfolgreich waren) mit der Auswahlkommission und unseren Studierenden besprochen und dabei eine Videokamera laufen lassen.
Mappe AK
Mappe LK
Mappe TG
Mappe LA
Mappe HW

Zu den Mappenberatungen sollten Sie einfach alles mitbringen, was Sie früher oder später in Ihre Mappe integrieren möchten. Das Gespräch mit Professoren, bereits eingeschriebenen Studierenden und Mitbewerberinnen und Mitbewerbern hilft erfahrungsgemäß mehr, als die monatelange Arbeit im stillen Kämmerlein. Diese Gespräche sind nicht nur informativ, sondern geben Ihnen darüber hinaus auch die Gelegenheit, Studienalltag und Studiengangsatmosphäre besser kennen zu lernen.