YD 11


Katrin Paulus Castellà

Prof. Martin Topel

Semester

Sommer 22
Bachelor

Technisches Entwerfen

Kontakt k.paulus.12@gmx.de

Mit den eigenen Händen etwas bauen. Ein Bild im Kopf Wirklichkeit werden lassen. Sei es ein Regal oder alltägliche Reparaturen.

Mit dem YD 11 lassen sich Pläne in die Tat umsetzen. Dieser kompakte Akkuschrauber wird mit der Kraft von 11,1 V betrieben und ermöglicht damit Schrauben und Bohren.
Das Design vereint Ergonomie, Funktionalität und Ästhetik. Der Schrauber ist aus dynamischen, klaren Linien aufgebaut, inspiriert von Yamahas Motorrädern.

Der gummierte Griff besteht aus einer dreieckigen Grundform, die angenehm in der Hand liegt und gleichzeitig eine optimale Platzausnutzung im Inneren bietet.
Formgebend ist auch der offene Trigger, sowie die spitz zulaufende Vertiefung in der die Lüftungschlitze liegen.
In das Bohrfutter lassen sich Aufsätze von 1,5 - 13 mm einspannen und das Drehmoment verfügt über 15 Stufen. Durch Push-to-open, lässt sich der Akku lösen und kann über eine Ladeschale geladen werden.
Den Akkustand kann man über den Leuchtring um die Taste unten ablesen.

Im hinteren Bereich lässt sich über Push-to-open ein Bitfach lösen. Dieses ist mit Aussparungen für 4 Bits ausgestattet und einem zusätzlichen magnetischen Fach für Schrauben oder andere Kleinteile. Bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützt eine LED die Sicht.

Dieses Projekt wurde als studentische Arbeit und nicht im Auftrag etwaig genannter Unternehmen entwickelt.

  • Chain Of Events  UWID

    Chain Of Events

  • KJ22  UWID

    KJ22
    Katharina Jansen

  • Studysteps  UWID

    Studysteps
    Helena Hagemeier

  • wupparent  UWID

    wupparent
    Luis van den Berg