GUARDs


Student(en)

Miriam Glöß

Betreuung

Prof. Martin Topel
Dipl. Des. Sascha Dittrich

Semester

Sommer 20
Bachelor

Kontakt miriam.gloess@gmx.de

Ein Sicherheitssystem zur Überwachung von Privathaushalten

Sicherheit im eigenen Wohnumfeld ist eine Grundvoraussetzung für das persönliche Wohlbefinden. Ein Einbruch kann dieses Sicherheitsgefühl massiv beeinträchtigen und die Betroffenen für lange Zeit begleiten. Daher setzt das Sicherheitssystem GUARDs auf das Aufbauen von Nutzervertrauen und den effizienten Umgang mit Einbruchssituationen.

Das Herzstück des Systems ist eine intelligente Videoüberwachung, die mit Hilfe von Gesichtserkennung bekannte und unbekannte Personen unterscheidet. Wird eine unbekannte Person erfasst, aktivieren sich Abwehrmechanismen, die den Eindringling über verschiedene Herangehensweisen abschrecken. Für den Fall, dass eine aggressive Reaktion provoziert wird, ist die Videoüberwachung mehrfach gegen Ausfälle und Sabotage abgesichert. Zusätzlich wird die Kamera durch Bewegungssensoren an allen gefährdeten Zugangspunkten unterstützt, die das System „scharf stellen“ und in einer ernsthaften Gefahrensituation den Alarm aktivieren.

Alle persönlichen Daten sowie das Videomaterial werden systemintern verschlüsselt und auf einem selbst gewählten, lokalen Datenträger gespeichert.

weitere Projekte

  • Exemplarisches Gestalten

    Exemplarisches Gestalten
    Jakob Höxtermann
    Leon Affeldt
    Chiara Krauss
    Lea-Marie Loncaric
    Christina Sessler
    Cai Yu Wu
    Larissa Mladenova
    Vincenzo Ienopoli

  • Neue Arbeit – Neue Sprache

    Neue Arbeit – Neue Sprache
    Philipp Czampiel
    Severin Hackspiel

  • Decisions

    Decisions
    So Jeong Park

  • MUJI Reisehaartrockner

    MUJI Reisehaartrockner
    Nadia Reski