Artificial Preventive


Student(en)

Justus Röhl

Betreuung

Prof. Martin Topel

Semester

Sommer 19
Bachelor

Modul

Technisches Entwerfen

Kontakt justus.roehl@web.de

Artificial Preventive ist eine Computermaus, die darauf ausgelegt ist, dass der Nutzer lange Arbeitstage am Computer ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen bestreiten kann. Häufige Ursache einer verbreiteten Sehnenscheidenentzündung ist das Durchhängen des Handgelenks, dem hier mit einer Stütze entgegengewirkt wird. Anders als bei einer Vertikalmaus kann so die gewohnte Handhaltung beibehalten werden. Zusätzlich zu dieser gesünderen Haltung kann die Maus mit beiden Händen bedient werden, weil sie achsensymmetrisch ist. Unter der Oberschale der Tastenelemente, die durch eine leichte Torsion des Bauteils ausgelöst werden, liegt ein kapazitives Element, das die Funktion des Scrollen ohne optisch störendes Mausrad bereitstellt. Die formsprachliche Referenz war eine Handprothese mit dem Ziel, möglichst viel Handinnenfläche aufnehmen und führen zu können.

weitere Projekte

  • BT21

    BT21
    So Jeong Park

  • Move

    Move
    Jana Horst

  • Elite Mouse

    Elite Mouse
    Timo Rohden

  • Digitale Services für den chinesischen Markt

    Digitale Services für den chinesischen Markt
    Kaixi Zhou